Weihnachtsbesuch im Frühjahr

13.05.2022, 11:48 Uhr

 

Nachdem mein traditioneller Weihnachtsbesuch beim Polizeirevier Tuttlingen im letzten Jahr wegen Corona nicht stattfinden konnte, habe ich ihn jetzt nachgeholt. Im Gespräch mit Revierleiter Matthias Wörner und seinem Stellvertreter Matthias Preiss bekam ich Informationen zur aktuellen personellen Ausstattung des Reviers, zur Kriminalitätsbelastung in der Region sowie zu den Vorbereitungen für das heuer wieder stattfindende South-Side-Festival. Die Leiterin der Direktion Schutzpolizei Kirstin Broszeit gab mir Einblicke in ihren Aufgabenbereich. Die Einstellungsoffensive bei der Polizei wird durchaus gewürdigt, wobei die sich derzeit in Ausbildung befindlichen Anwärter eben vielfach noch nicht in den Revieren angekommen seien. Andererseits gibt es pensionsbedingte Abgänge, die derzeit noch nicht vollumfänglich mit Nachwuchs kompensiert werden könnten. Dadurch gestalte sich die Arbeit bisweilen schwierig. Die technische Ausstattung der Polizei wird sehr gewürdigt, da habe sich in den letzten Jahren vieles zum Positiven verändert. Ich habe mich für die großartige Arbeit der Polizei zugunsten unserer Sicherheit bedankt. Polizei, dein Freund und Helfer, gilt unverändert! DANKE!